News

28.06. 2021:

 

Der neue Kursplan ist nun online. :)

 

18.06. 2021:

Die Kursplanung für die 2. Jahreshäfte 2021 ist in Arbeit. Die Kurse beginnen erst wieder nach Ende der Berliner Sommerfereien (ab. 09.08.2021).

 

18.05.2021:

Es ist Frühling! Tanken Sie Ihren Akku in der Sonne wieder auf - oder in einem meiner Entspannungskurse. Alle Kurse finden weiterhin als Onlineformat statt.

 


Psychoedukation

(C) Steffi Ahrenholz

Die Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource eines jeden Unternehmens. Ziel sollte daher eine gesunde Unternehmenskultur sein. Um negative Folgeerscheinungen wie bspw. sinkende Motivation, steigende krankheitsbedingte Ausfälle oder hohen Fluktuationsraten vorzubeugen, sollte die psychische und körperliche Gesundheit höchste Priorität haben. Alle Kernbereiche Ihres Unternehmens (HR, Controlling, Marketing, etc.) stehen in einer dynamischen Wechselbeziehung zu einander. Ebenso wirken sich negative Folgeerscheinungen von Krankheit und Leistungsbeeinträchtigung auch auf die gesamte Organisation aus.

 

Mit Ihnen gemeinsam möchte ich Sie und Ihre Mitarbeiter aller Hierarchieebenen dazu befähigen, gesundheitsschädliche Risiken rechtzeitig zu erkennen, zu minimieren und im besten Fall von vornherein präventiv gar nicht erst entstehen zu lassen

 

Wissen ist Macht! Denn wer die Hintergründe von Ursachen und Verläufen der Gesundheitsgefahren kennt, ist ihnen immer einen Schritt voraus. Damit Sie das auch in Zukunft bleiben, biete ich Ihnen (Impuls-)Vorträge, Workshops und Seminare zu verschiedenen (psychologischen) Themen mit dem Fokus der Prävention an. Einige Beispiele sind:

 

  • Psychische Krankheiten (z.B. Depression, Burnout, Suchterkrankungen, Angsterkrankungen)
  • Stress, Resilienz und Achtsamkeit
  • Gesunder Schlaf
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Gesunde Führung

 

Viele dieser Themen greifen erfahrungsgemäß ineinander über. Die Dauer und Inhalte werde ich individuell nach Ihren Bedürfnissen anpassen und gestalten. Selbstverständlich ist die Durchführung auch digital / als Onlineformat möglich.


Arten der Prävention


Prävention bedeutet, die individuellen Risikofaktoren des Menschen (individuelle Lebensweise, Arbeitsbedingungen, genetische Faktoren, familiäre Belastung, etc.) zu analysieren und gesundheitsgefährdende in gesundheitsfördernde Bedingungen zu wandeln.

 

Die Prävention kann in verschiedene Kategorien eingeteilt werden, deren Grenzen oft verschwimmen und welche dadurch nicht immer klar voneinander abzugrenzen sind. 

Primärprävention

Erhalt von Gesundheit und Vorbeugung von Krankheit bei Gesunden

Beispiele

  • Gesundheitsförderlicher Lebensstil
  • Gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen
  • Impfungen
  • Psychoedukation (Aufklärung und Sensibilisierung)
  • Entspannungsverfahren
  • Stressmanagement

Sekundärprävention

Früherkennung von Erkrankungen und Verhinderung der Verschlimmerung in Risikogruppen

Beispiele

  • (arbeitsmedizinische) Vorsorgeuntersuchungen
  • Gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen
  • Screenings
  • Entspannungsverfahren
  • Stressmanagement
  • Coaching
  • Supervision

Tertiärprävention

Verhinderung der Verschlimmerung, von Folgeschäden und Rückfällen bei Erkrankten

Beispiele

  • Rehabilitationsmaßnahmen
  • Anschlussbehandlungen
  • Therapien
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen
  • Entspannungsverfahren
  • Stressmanagement

Verhältnisprävention

Gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeitsbedingungen

Beispiele

  • Psychische Gefährdungsbeurteilung (GBPsych)
  • Aufgabengestaltung
  • Organisationsentwicklung
  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Offene Vertrauens- und Fehlerkultur
  • Arbeitssicherheit
  • Qualitätsmanagement
  • Gesunde Führung
  • ...

Verhaltensprävention

Individuelle Förderung der Gesundheitskompetenz bezogen auf das eigene Verhalten

Beispiele

  • Psychoedukation (Aufklärung und Sensibilisierung)
  • Förderung der Resilienz
  • Stressmanagement
  • Betriebssport
  • Betriebliche Sozialberatung
  • (arbeitsmedizinische) Vorsorgeuntersuchungen
  • Gesunde Ernährung
  • Entspannungsverfahren
  • Suchtprävention
  • ...

Ganzheitlicher Ansatz


Eine Kombination aus verschiedenen Präventionsarten ist wissenschaftlich nachgewiesen die erfolgreichste Strategie zur Vorbeugung von Krankheiten und Leistungseinbußen.

 

Mit meinem Portfolio aus der GBPsych, Psychoedukation und Entspannungsverfahren kann ich viele wichtige Präventionsbereiche davon direkt für Sie abdecken. Sollten Sie darüber hinaus Themengebiete einbeziehen wollen, auf die ich persönlich nicht spezialisiert bin, stelle ich Ihnen gerne den Kontakt zu entsprechenden Experten aus meinem Netzwerk her. 

 

In den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Datenschutz arbeite ich bspw. vertrauensvoll mit der Firma "BasiQ - Businessakademie für Arbeitssicherheit, Innovation und Qualitätsmanagement GmbH" zusammen.

Spree BGM [-cartcount]