Online-Entspannung

In der modernen Gesellschaft scheint eine klare Trennung von Beruf, Privatleben und das Einhalten von regenerativen Pausenzeiten unmöglich. Wir wollen oder müssen immer und überall erreichbar sein, auf globale Zeitunterschiede rücksicht nehmen, der hohen Arbeitslast standhalten und vieles mehr. Arbeit, Kinderbetreuung, Partnerschaft, Hobbys, Haushalt etc. muss gefühlt 24/7 zeitgleich erledigt werden. Überforderung, Angst, Erschöpfung, sinkende Frustrationsschwellen und Leistungsminderung sind die natürliche Folge. 

 

Ich kann Ihnen und Ihren Mitarbeitern die vielen Herausforderungen nicht abnehmen, aber ich möchte Ihnen allen die Möglichkeit bieten, hin und wieder einmal innezuhalten und zur Ruhe kommen zu können. Vielleicht gelingt es Ihnen so, Ihre Kraftreserven gezielter einzusetzen und regelmäßig wieder aufzufüllen. Eine Teilnahme ist von überall möglich, wo es eine stabile Internetverbindung gibt (zu Hause / im Homeoffice, auf (Dienst-)Reisen, bei Freunden und Familie, etc.). Sie kann als Pausenbestandteil oder auch zum Einläuten des Arbeitstages oder des Feierabends nach einem anstrengenden Arbeitstag/Schichtdienst genutzt werden.

 

Es erwarten Sie offene Gruppen-Onlinesitzungen (via Zoom) mit verschiedenen Entspannungsübungen aus meinem Repertoire des Autogenen Trainings, der Progressiven Muskelentspannung und der Achtsamkeit.

 

Die Online-Entspannung kann nicht von den Krankenkassen bezuschusst werden. Dennoch können Sie als Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern mit Sachbezügen unter die Arme greifen. Ein Sachbezug oder Sachlohn ist bis zu einer Grenze von 50€ im Monat steuer- und sozialversicherungsfrei (EStG §8 Abs. 2) .

Wann findet die Online-Entspannung statt?

Die Termine werde ich mit Ihrer Organisation individuell vereinbaren. Die Teilnehmenden können eselbst entscheiden, ob sie aus dem Büro heraus, von zu Hause oder von unterwegs teilnehmen möchten.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Was brauchen Sie?

  • ca. 30 - 45 Min. ungestörte Zeit

  • Laptop, Tablet oder Smartphone

  • Empfohlen:
    • Bequeme Kleidung
      Kissen und/oder Decke
      (wer die Übung im Liegen machen möchte)

Alle Übungen können sowohl im Sitzen als auch im Liegen gemacht werden. 

 

Sie müssen keine Erfahrung in Autogenem Training, Progressiver Muskelentspannung oder Achtsamkeit mitbringen. Sie können sich aber gerne vorab über die Funktionsweise der verschiedenen Entspannungsverfahren auf meiner Webseite informieren.

Was sind die Teilnahmebedingungen?

Teilnehmen können alle gesunden Personen.

 

Eine Teilnahme ist ausgeschlossen, wenn Sie eines der folgenden Kritierien erfüllen:

  • Akute, behandlungsbedürftige psychische Störungen
    (z.B. Angsterkrankungen, Depression, Hypochondrie, Psychosen)

  • Akute Kopf- und Rückenschmerzen, sowie Muskel- und Gelenkentzündungen

  • Verminderte Herzleistung (Herzinsuffizienz)

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
    (z.B. zu hoher oder niedriger Bluthochdruck)

  • Aortenaneurysmen

  • Eingeschränkte Fähigkeit zur selbstständigen Ausführung

 

Sollte es Unsicherheiten oder Fragen zu den Ausschlusskriterien geben, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Welches Tool wird benutzt?

Ich nutze vorzugsweise Zoom, da es sich bisher als stabilstes Tool erwiesen hat. Gerne greife ich aber auch auf ein in Ihrem Unternehmen zulässiges Videokonferenztool wie Skype, MS Teams, etc. zurück. Für einen reibungslosen Ablauf stellen die Teilnehmenden bitte vorab sicher, dass

  • Zoom auf Ihrem Endgerät installiert ist
    Bei der erstmaligen Einwahl über einen Zoom-Einladungslink fragt ihr Endgerät, ob Zoom installiert werden soll. Sie benötigen KEIN Zoom-Konto - d.h. Sie müssen sich nicht registrieren und können als Gast teilnehmen!

  • Zoom auf Ihr Mikrofon (und wer möchte auch auf die Kamera) zugreifen darf

  • Sie die Zugangsdaten per Mail mit dem Einladungslink erhalten haben.
    Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach, da Mails von unbekannten Absendern oft dort landen!

 

Mit der Installation von und der Teilnahme via Zoom stimmen Sie den Zoom-Nutzungs- und Datenschutzbedingungen zu.

Spree BGM

Inh. Antje Streit

Am Baltenring 46 

12621 Berlin

Kontakt:

+49 (0) 30 84 43 67 20

info@spree-bgm.de

www.spree-bgm.de 

Für Unternehmen 0